news

12. August 2016 kopflastigkeit

Wie zu hohe Ansprüche dein Leben sabotieren

kopflastigkeit Foto: ricidr.wordpress.com

Ansprüche, Erwartungen, Forderungen entstehen im Kopf. Der Verstand stellt sie. Noch genauer: die Mischung aus Perfektions- Kritiker- und Leistungsminister erbauen sie.

Wenn du in deiner Kindheit in eben diesen inneren Stimm-Anteilen (ich nenn sie gerne Minister) besonders genährt wurdest, OHNE das es dafür den nötigen Ausgleich oder das “richtige” Maß gegeben hat. DANN kann es sein, dass du dich auch noch heute (unbewusst) von diesen inneren Anteilen kraftzehrend lenken lässt. Weiterlesen

25. Juli 2016 bauchgefuehl

Wie spüre ich, ob es die Angst ist?

Angst oder Intuition Foto: desired.de

Wenn wir als Baby und Kleinkind in unseren Bedürfnissen jederzeit gesehen und bedient wurden, entwickeln wir ein tiefes Vertrauen in die Welt sowie in unsere eigenen Fähigkeiten, Gefühle und Bedürfnisse.

Wir lernen sehr genau, zu erspüren, was uns gut tut und was nicht. Was “richtig” und “falsch” für uns ist. Wir vertrauen blind auf eine innere Stimme in uns, die sich früh gesund entwickeln durfte.

Nun ist es meiner Erfahrung nach so, dass die meisten Menschen nicht auf solch natürlich schöne prägende Weise aufwuchsen. (allein schon die 80er Jahre mit einem kühlen, trennenden, “Babys schreien lassenden” Krankenhaus-und Erziehungssystem hat das verhindert. Denke an die Glasscheiben hinter denen zahllose Babys von ihrer Mutter oft schreiend getrennt lagen – heute ein undenkbarer Zustand).

Weiterlesen

25. Juni 2016 Gefuehlschaos

Gefühle endlich besiegen

Gefühle besiegen Foto: christinespranger.blogspot.com

In meinen Coachings und auch sonst in meinem Lebens-Tag (angenehmer als Alltag) gab es bislang immer wieder Situationen, in denen ich beobachten konnte, wie Menschen ihre oft unangenehmen Gefühle weghaben wollen.

Es endlich schaffen wollen, sie zu besiegen. Dabei geht es oft um Angst, Trauer oder Scham.

Drum hab ich meine heutige Überschrift ganz bewusst so gewählt und will dir sagen, was ich dazu denke:

Pause… – plus der Gedanke, dass ich jetzt übel weit ausholen könnte. Ich leg einfach mal frei los, so wie es raus will. Weiterlesen

20. Mai 2016 hay-blue-sky

Lass los woran du festhältst

Loslassen Foto: blondeonabudget.ca

Ich weiß noch sehr genau, wie das vor ein paar Jahren war, als ich damit startete, meine Vergangenheit bewusst los zu lassen.

Am Anfang war die absolut fehlende Impulsregulierung! Ich agierte meine Wut VOLL aus. Ich wurde geflutet von Angst und Panikattacken. Ich fiel in Depressions-Löcher, die waren so tief, dass ich oft dachte: “Dieses Gefühl wird immer so bleiben. Aus dieser Grube kommst du nie wieder raus.”
Weiterlesen

4. Mai 2016 12976751_576727442487380_4133701457131611531_o

Nimm deine Zwangsgedanken und Zwangsverhalten an

JEDERS Verhalten sowie JEDER Gedanke, der zwanghaft getrieben ist, hat etwas mit Kontrolle zu tun.

Das kann ich so sagen, weil ich es a) selbst erfahren habe. Und b) es immer wieder bei Menschen beobachte, die noch NICHT nach verarbeiten und loslassen können.

Ob Putz-Zwänge, Essstörungen, Arbeitswahn, zwanghaftes Denken, Zähl-Zwänge, Zurechtrückt-Zwänge, usw. usf. – sie sind ALLESAMT da, um irgendetwas anderes, darunter liegendes, noch NICHT erkennen und fühlen zu müssen. Weiterlesen

6. April 2016 IMG_2738

Ganzheitliches, bewusstes Personal Training in Karlsruhe

IMG_2738 Foto: HILZ LIFESTYLE Team: Jenny, Diana, Jonas, Dana, Natalie (von links nach rechts)

Als selbstständige Frei-Beruflerin habe ich mir die Frei-heit geschaffen, mir bewusst aussuchen zu können, mit wem ich zusammenwirken möchte. Was mich jeden Tag aufs neue verdammt glücklich macht!

Und so traf ich vor ein paar Monaten Jonas Hilz, der sich mit zarten 26 Jahren für sein Personal Trainer Unternehmen HILZ LIFESTYLE in Karlsruhe hoch motiviert und voller Liebe einsetzt.

Seine Vision von einem ganzheitlichen Trainingskonzept, welches Körper, Geist (Psyche) und Seele achtsam bedient, sprach mich direkt an. Weiterlesen

21. Februar 2016 Folie1

Wie vielfältig Yoga das Leben verändern kann – Kurz-Interview in der bella (Burnout)!

Foto: Interview in der bella

von Diana Krsteski

Ich lebe und liebe meine Berufung als Coach, Autorin und angehende Yoga-Lehrerin.

Deshalb wirke ich tagtäglich dafür, mein fachliches Wissen sowie meine Erfahrungen im Umgang mit unangenehmen Gefühlen wie Ängsten, Panik und Depression weit(er) zu verbreiten. Und so kam es vor kurzem dazu, dass ich ein Interview für das Frauenmagazin bella geben durfte. Wofür ich sehr dankbar bin. Weiterlesen

13. Februar 2016 Is-Trust-A-Must

Deine Sorgen schaden dir und anderen!

Foto: hitreach.com

von Diana Krsteski

Jedes Mal wenn du dir Sorgen machst, formulierst du (unbewusst) Gedanken, die ein unangenehmes Ereignis darstellen. Sich sorgen machen beutetet also, dir gedanklich ein Bild über die Zukunft ausmalen, welches unwohle Gefühle wie Angst, Traurigkeit, Hilflosigkeit, Scham, usw. mit sich bringt. Weiterlesen

12. Januar 2016

Meditation – 7 Gründe dafür!

Foto: Yoga aktuell Spezial

von Diana Krsteski

Was ist überhaupt Meditation?

Vor ungefähr drei Jahren hab ich mit dem Meditieren begonnen. Genauer gesagt, ich hab damit begonnen, meinen Geist in Konzentration zu üben, wie ich es heute als angehende Yoga-Lehrerin besser weiß.
Denn Meditation bedeutet laut dem Yogasutra (Yogaleitfaden), einem zentralen Ursprungstext des Yoga, das völlige zur Ruhe kommen der Gedanken.
Weiterlesen